WAHLEMPFEHLUNG

Kurz vor der Wahl sind alle dafür. Die italienischen Faschisten fordern mehr europäische Solidarität. Die FPÖ in Österreich schafft sich selbst ab. Die AfD will nicht mehr aus der EU austreten. Nach dem britischen Brexit-Gewürge ist das Thema selbst hartleibigen...

mehr lesen

Enteignen! Enteignen!

Es gab mal ein Paradies. Da gehörten die Produktionsmittel den Werktätigen und der Wohnraum dem ganzen Volk. Sie pflegten und hegten Produktionsmittel und Wohnräume, und gehörten in allen Bereich der menschlichen Kultur zur Weltspitze. Weltspitze war auch die Zeit,...

mehr lesen

DANKE 2018

Das war ein großartiges Jahr. Ich weiß, das klingt provokant. Einfach mal „Super“ und „Danke“ sagen, macht einen der fortgeschrittenen Ignoranz verdächtig. Alle sollten vielmehr vor allem Angst haben – Umwelt, AfD, Donald Trump, Gluten, Zucker, Lactose, Stickoxyde,...

mehr lesen

Gegen die Angst

1. Jetzt, nachdem sich der Rauch ein wenig verzogen hat, alle Statements gemacht wurden und die Welt erbebte unter der gewaltigen #wirsindmehr Bewegung, würde ich gern ein paar Gedanken über Chemnitz hinaus beisteuern. 2. Ich bin in der Stadt geboren, die jetzt wieder...

mehr lesen

Der herbe Kuss des Frosches

  Von einem spirituellen Standpunkt aus gesehen könnte es so sein: der Planet selbst schickt seine Helfer, um uns zu heilen, damit wir ihn heilen können. Kein Wunder, dass diese Helfer aus Regionen der Welt kommen, in denen Menschen noch tief in der Erde...

mehr lesen

Zum Schluss bitte recht freundlich ☺

In ca. 7,5 Milliarden Jahren wird die Welt untergehen. Es kann etwas früher oder später passieren, da bin ich jetzt mal großzügig, die Wissenschaft ist es auch. Die Sonne wird sich aufblähen und unseren blauen Planeten zuerst rösten und dann verschlingen. Die Ozeane...

mehr lesen

Richtiges Leben – 12. TransAm S/M

Der Wagen war ganz schön dick aufgetragen. Ich versuchte ein Gesicht, von dem ich dachte, dass es gut zu rotem Lack und schwarzem Leder passen würde. »Sag mal, wen willst du denn mit diesem Mad-Max-Teil erschrecken?« Key spielte mit, aber anders: »Zieh das Jackett...

mehr lesen

Richtiges Leben – 11. Statistik

Nachdem ich den Kopf unter den Wasserhahn gehalten und mir die Haare hinter die Ohren geklatscht hatte, fühlte ich mich leidlich frisch, als ich zurückkam. An der Tür fing mich der Supervisor ab. Er hatte ein Gesicht aufgezogen, mit dem er mir zu verstehen gab, dass...

mehr lesen

Richtiges Leben – 10. Im Labyrinth

Ich trat an den Mac. Er war ausgeschaltet. Unter dem vollen Aschenbecher lag das Booklet für die Spieldisketten. Ich las, was auf der Rückseite stand: »Do ya really think ya got a chance with the cops, the mob and who knows who else all after ya? Well, good luck, pal....

mehr lesen

Richtiges Leben – 9. Leichtes Geld

Karen leckte mir das Gesicht. Auch wenn dagegen nichts zu sagen war - es war ungewöhnlich. Karen stank aus dem Mund. Das war übel. »Geh dir die Zähne putzen!« maulte ich und schob sie weg. Karen winselte. Davon wurde ich wach. Ein Maul voller Schleimhäute und...

mehr lesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.